Freitag, 23. Dezember 2016

Unterwegs in Belgien und Nordfrankreich Teil 1

Endlich, endlich, endlich schaffe ich es mal wieder einen Reisebeitrag zu veröffentlichen. In den letzten Wochen gab es zu viele Dinge die Vorrang hatten. Umzug, neuer Job und die schlechteste Voraussetzung war die, das wir kaum unterwegs waren. 2016 haben wir es aber auf jeden Fall nach Belgien und Nordfrankreich geschafft. Auf unserer Tour standen folgende Städte auf dem Plan: Antwerpen, Brügge, Gent, Dünkirchen und Löwen.


Start unserer kleinen Rundreise war in Löwen. Neben vielen, vielen Studenten auf ihren Fahrrädern fällt der Blick zuerst auf die unfertige Sint Pieterskirche die direkt gegenüber vom wunderschönen gotischen Rathaus steht. Einer der ursprünglich drei geplanten Türme stürzte 1604 aufgrund schlechter Planung ein. Seitdem hat niemand wieder versucht das Gebäude zu vervollständigen.

Gleich hinter der Kirche erstreckt sich der Großen Markt (Grote Markt). Hier befinden sich einige der schönsten Beispiele flämischer Baukunst und natürlich auch das oben erwähnte gotische Rathaus.


Erbaut von 1439 bis 1468 gilt es als eines der schönsten Bauwerke der Spätgotik in Europa und eines der berühmtesten Rathäuser der Welt.

Ebenfalls nennenswert und bedeutend für die Stadt ist die Katholieke Universiteit Leuven (Katholische Universität Löwen). Sie zählt weltweit zu den renommiertesten Universitäten mit 15 Fakultäten, wie zum Beispiel: Theologische Fakultät, Fakultät für Kirchenrecht oder die Philosophische Fakultät. Im akademischen Jahr 2015/2016 studierten hier ca. 55.000 Menschen - davon sind 16 % ausländische Studierende.

Eine Autostunde weiter befindet sich die zweitgrößte Stadt Flanderns - Gent. Auf unserer Liste steht hier  der Genter Altar in der St.-Bavo-Kathedrale. Wegen Bauarbeiten und Weihnachtsmarkt war es hier leider nicht machbar ein tolles Foto zu schießen und vom Altar selbst auch nicht.


Bei dem Genter Altar handelt es sich um einen sehr gut erhaltenen Flügelaltar der als Hauptthema die Anbetung des Lammes aus der Offenbarung des Johannes mit Engeln und Heiligen zeigt und als Meisterwerk seiner Zeit gilt. Der Altar wurde mehrfach restauriert, umgesetzt, verändert und sogar im zweiten Weltkrieg gestohlen. Nach vielen Umwegen steht er nunmehr seit 1989 in der St.-Bavo-Kathedrale zu Gent und kann dort besichtigt werden.

Zum krönenden Abschluss gab es dann direkt am Marktplatz, umgeben von Kathedrale und Genter Belfried gab es dann die erste belgische Waffel. LECKER.

Mittwoch, 19. Oktober 2016

Entdecke nachhaltigen Tourismus und bewirb dich für die nächste große DuMont Reise Adventure Tour

Auf dem Mekong geht es durch Kambodscha und Vietnam. Entdecke Südostasien aus einer ganz neuen Perspektive! Zusammen mit eurer kleinen Gruppe und eurem ganz persönlichen G Adventures CEO (Chief Experience Officer) schippert ihr in das Abenteuer eures Lebens: Ihr besucht Angkor Wat bei Sonnenaufgang und den Gipfel des Samberges bei Sonnenuntergang, ihr erlebt eines der größten schwimmenden Dörfer, besucht Silberwerkstätten und Kloster, spaziert über lokale Märkte und durch Reisfelder und fahrt mit dem Fahrrad, dem Büffelwagen oder dem Tuk-Tuk. Und das ist erst der Anfang...

Sonnenuntergang über dem Mekong | © G Adventures
Teilnehmen können 6 Gewinner mit jeweils einer Begleitperson. Die Reise ist angesetzt vom 11.01.-20.01.2017. Während und nach der Reise sollen die Teilnehmer von Ihrem Abenteuer berichten und Bilder für die Nachberichterstattung auf dumontreise.de sammeln.

Was Du dafür tun musst, um in dieses aufregende Abenteuer zu starten? Wir möchten den "Moment of Good" Deiner letzten Reise wissen. Was ist ein "Moment of Good"? - Das ist Dein ganz persönliches Highlight Deiner letzten Reise. Etwas, das Dich zum Lachen (oder vielleicht auch zum Weinen) gebracht hat, das Dich berührt, verändert oder bewegt hat, das Du mit nach Hause genommen hast und so schnell nicht vergessen wirst. Beschreibe uns diesen Moment im Formular und lade dazu ein Foto der Reise hoch, auf welcher Du diesen besonderen Moment erleben durftest - und schon bist Du dabei!

Entdecke die Wunder Vietnams entlang des Mekong © G Adventures
Hier gibt's Details zur Reise: http://www.dumontreise.de/asien/reportagen/mekong-adventure-tour/tourplan.html

Hier geht's zu den Teilnahmebedingungen: http://www.dumontreise.de/asien/reportagen/mekong-adventure-tour/bewerbung/teilnahmebedingungen.html

Und hier kann man sich bewerben: http://www.dumontreise.de/asien/reportagen/mekong-adventure-tour/bewerbung.html 

Ich habe meine Bewerbung und meinen "Moment of Good" schon eingereicht und drück mir selbst natürlich am meisten die Daumen. :-) Allen anderen die teilnehmen selbstverständlich auch.