Donnerstag, 22. Juli 2010

Planung 2011

Wie ihr seht, hab ich meinen USA Blog in einen allgemeinen Reiseblog umgewandelt. Das hatte mehrere Hintergründe. Zum Einen fände ich´s schade wenn der Blog jetzt irgendwo verschwindet nur weil der Urlaub vorbei ist. Dafür ist er mir zu schade und außerdem fahren wir öfter mal weg und sei es nur für einen Tages- oder Wochenendausflug und darüber kann man ja auch berichten.

Unser großes Ziel ist es 2012 wieder in die USA zu fahren. Diesmal in den Bundesstaat Washington. Sehr gern möchte ich mir einmal die Olympic Halbinsel und den dazugehörigen Nationalpark ansehen. Meinen Freund zieht es etwas westlicher in den Yellowstone Nationalpark, auch das sollte nicht das Problem sein, denn sooo weit ist das Alles nicht voneinander entfernt. Mittendrin in Idaho lebt auch noch meine Verwandtschaft die ich gern einmal besuchen möchte. Damit das auch Alles klappt, haben wir noch einen Zweitjob angenommen, das heißt - noch mehr Zeitungen austragen. *lach* Aber was tut man nicht Alles für seine Träume.

Nun aber mal zurück zum Ursprung dieses Post´s, nämlich der Urlaub 2011. Wir können nächstes Jahr vorerst nur im April, also in den Osterferien weg fahren da mein Freund dann seine Abschlussprüfungen hat und fast den ganzen Sommer mit lernen beschäftigt sein wird. Außerdem weiß er nicht ob er übernommen wird und solange das noch offen ist, fahren wir nicht weg, also bleibt nur Ostern. Momentan haben wir 3 Dinge zur Auswahl: Pauschalurlaub in der Türkei, Rad fahren in Österreich oder Kultururlaub in Nordfrankreich. Ich bin ja für Nordfrankreich, dicht gefolgt vom Pauschalurlaub, aber ich glaub da spielt mein Freund nicht mit und sein Vater, den wir gern mitnehmen möchten, wohl auch nicht. In Österreich waren wir vor 2 Jahren erst, das brauch ich eigentlich nicht nochmal.