Dienstag, 12. Oktober 2010

Berlin Tag 2

Am Sonntag hatten wir den ganzen Tag Zeit die Stadt zu erobern. Als Erstes stand S-Bahn fahren bis Mahrzahn auf dem Programm. Mein Freund wollte unbedingt mal die Platten sehen. Sehr beeindruckend - irgendwie.

Dann gings auf zur Eastside Gallery. Sehr genial!!!






Nachdem wir ganz in Ruhe und ausgiebig die Mauer bestaunt hatten, gings in Richtung Innenstadt. Vorbei am Berliner Dom, direkt an der Spree gelegen, zum DDR Museum.




Von hier direkt zum Checkpoint Charlie wo wir die herrliche Sonne in einem Straßencafé genossen haben.

Weil wir aber doch noch zu viel Zeit hatten, gings noch einmal weit raus zum Olympiastadion und dann hätten wir fast den Zug verpasst weil der Weg doch unerwartet weit war, aber so ist das doch meistens oder. ;-)