Montag, 29. August 2011

weg.de macht dich zum „perfekten Blogger“ – und schenkt dir einen Traumurlaub

Bei der Überschrift musste ich einfach in den Beitrag rein lesen und schauen worum es geht. Hier gibt es alle Info´s zum Ablauf der Aktion welcher wirklich sehr simpel ist.

Zuerst wählt man sich sein Wunschreiseziel aus, danach kopiert und postet man den Link und zum Schluss schreibt man einen Blogeintrag den man dann an weg.de schickt und das war´s.

Schon wenn ich das Wort "Urlaub" höre, krieg ich Fernweh. Also war es ein Muss für mich an der Aktion teilzunehmen.


Und ganz nebenbei tut man noch etwas Gutes: Für jeden Teilnehmer an der Aktion wird ein Bäumchen von OxfamUnverpackt und für jeden Blog-Beitrag sogar 3 Bäume gespendet. Das ist doch schon Grund genug.

Die Auswahl zwischen den tollen Reisezielen ist mir denkbar schwer gefallen, aber ich habe mich für Mexico entschieden und dafür gibt es einige, gute Gründe.

Ganz wichtiges Kriterium für mich ist das das Land kulturell etwas zu bieten hat. Ich bin kein Freund von Strandurlaub, den ganzen Tag am Pool/Meer rumliegen und Nichts tun, das ist nicht meine Vorstellung von Urlaub. Mexico hat 31 Weltkulturerbestätten zu bieten. Na wenn das nicht genügend Kultur ist, dann weiß ich es auch nicht.

Zum Beispiel kann man sich in Mexico die berühmten Ruinenstätten "Chichén Itzá" ansehen. Sie gehört der späten Maya-Kultur an und liegt etwa 120 Kilometer östlich von Mérida im Bundesstaat Yucatán.


Natürlich gibt es auch wunderschöne Natur zu bestaunen, so zum Beispiel das Biosphärenreservat "Mariposa Monarca". Hier überwintern zwischen November und März bis zu einer Milliarde Monarchfalter.


Dieses unglaubliche Schauspiel einmal ganz nah zu erleben, muss atemberaubend sein.

Und natürlich gibt es auch "klassische" Städte zu bestaunen, wie Mexico-Stadt. Obwohl, klassisch ist hier wohl der falsche Ausdruck, denn mit 8,8 Millionen Einwohnern gehört sie zu einer der größten Metropolregionen der Erde und steht ebenfalls seit 1987 auf der Liste der Unesco, jedenfalls das historische Zentrum von Mexico-Stadt.


Das klingt für mich nach Urlaub. Etwas sehen, erleben, unternehmen und ganz vieler Eindrücke des Landes und der Kultur bestaunen. Mexico scheint perfekt dazu geeignet zu sein - für mich persönlich auf jeden Fall.

Donnerstag, 18. August 2011

Endlich gibt es wieder etwas zu berichten

Zwar haben wir "nur" einen Tagesausflug gemacht, aber der war super und ich muss unbedingt darüber berichten. Verraten wird noch nix, aber ein Foto gibt es:


Na, schon eine Idee?