Montag, 20. August 2012

Eine virtuelle Reise durch den Bayerischen Wald



Im Bayerischen Wald gibts etwas Neues: Gemeinsam mit Wastl könnt ihr auf eine interaktive Reise gehen und so mit wenigen Klicks das herrliche Urlaubsparadies und all seine Attraktionen erkunden. Selbstverständlich gibt es hierfür eine eigene Webseite und zwar Mein Waldurlaub.de und auch über alle gängigen Social Network Kanäle ist ein Verfolgen, Kommentieren und Mitmachen jederzeit möglich. Somit werdet Ihr Teil dieser tollen Aktion und könnt aktiv daran teilhaben und sogar mit Wastl in Kontakt treten. Möglich ist dies über Facebook, Twitter, Youtube und Google+. Selbst im TV wird über diese Aktion, dank der Agentur "Donau TV" berichtet.

Erst einmal kurz die Vorstellung der Aktion und da dies am Besten ohne viele Worte sondern mit vielen bewegten Bildern am Besten geht und noch dazu sehr lustig ist, ist hier der Trailer von Mein Waldurlaub.de:


Seit dem 01. August 2012 kann man, dank der Bayern Reisen & Service GmbH und verschiedenen Premiumpartnern, die sechs Landkreise des Bayerischen Waldes virtuell auf eine sehr spannenden und unterhaltsame Art und Weise von zu Hause aus selbst erkunden. Es ist möglich sich Sehenswürdigkeiten, Freizeitaktivitäten oder auch besonders schöne Landschaften mit nur einem "Klick" genauer anzusehen. Die Menüführung ist sehr leicht und übersichtlich. Durch aktivieren oder eben deaktivieren von den Häkchen, werden nur die Bereiche eingeblendet, für die man sich auch interessiert bzw. die man im Moment eben anschauen möchte.


Natürlich kann man Wastl auch mit seinem "Wastl-Mobil" los schicken um bestimmte Orte zu erkunden. Von dem jeweiligen Ort gibt es dann spannende Videobotschaften und Informationen, zum Beispiel beim Gut Aiderbichl. Sobald man auf der Karte auf den entsprechenden Punkt klickt, geht ein separates Fenster auf.


Dort findet man dann das entsprechende Wastl Video, mit all dem was er vor Ort erlebt hat, Kontaktdaten und natürlich dem Link zur jeweiligen Seite der Sehenswürdigkeit bzw. Freizeitaktivität. Somit ist man schon fast "live" da und kann sich ein Bild machen wie es dann tatsächlich vor Ort aussehen wird. Gerade auch für Kinder bietet dies die Möglichkeit auf spielerische Art den Bayerischen Wald von zu Hause aus kennen zu lernen.

Unter anderen kann man Wastl auch beim "ebiken" in der größten Ebike Region Europas, zum Feng-Shui oder auch auf den Großen Arber begleiten. Viel Abwechslung und mit Sicherheit für jeden etwas dabei. Um noch ein wenig Vorgeschmack auf den  Bayerischen Wald zu machen, hier noch ein Video für alle Wild Western Fans unter Euch - Wastl zu Besuch in der Cowboy Stadt Pullman City. Seht selbst:


Wer also eine Reise in den Bayerischen Wald plant oder sich einfach nur für Natur, Landschaft und einen aktiven Urlaub interessiert, sollte unbedingt einmal bei Mein Waldurlaub.de vorbei surfen oder bei einem der Social Network Kanäle (Facebook, Twitter, Youtube und Google+) vorbei schauen. Es lohnt sich auf jeden Fall und ist dazu noch sehr witzig und unterhaltsam.

 Blog Marketing Blog-Marketing ad by hallimash