Sonntag, 22. September 2013

Cordes-sur-Ciel

Diese bezaubernde, mittelalterliche Stadt wurde heiß angepriesen. Egal wo wir waren und egal wen wir gefragt haben - Jeder meinte man sollte sich unbedingt dieses kleine Örtchen ansehen. Schon bei der Anfahrt aus der Ferne konnten wir sehen wie wunderschön es tatsächlich ist.


Mit knappen 1000 Einwohnern auch recht klein, zählt Cordes-sur-Ciel aber zu einer der schönsten Städte in Südwestfrankreich. Hier haben wir nichts weiter gemacht - einfach nur Urlaub. Ein wenig bummeln, schauen, Kleinigkeiten kaufen und einen Happen essen. Mein Happen war 6€ teurer Kartoffelbrei. Sowas können einem wirklich nur die Franzosen anbieten. Eine Kelle Kartoffelpüree ohne Alles. Ein Traum. :-)

 



Herrliche kleine Gassen zum Schlendern und Bummeln!