Donnerstag, 21. Januar 2016

Yaxchilán

Direkt am Wasser und nur über den Río Usumacinta per Boot zu erreichen, besuchen wir heute Yaxchilán (Gehege der grünen Steine) - eine weitere sehr spannende Maya Stätte.


Man könnte meinen wir hätten langsam genug davon, aber so ist es nicht. Jeder Fundort ist anders, jedes Volk hatte eine andere Art ihre Tempel zu bauen. Diese hier liegt mitten im Urwald - über uns Brüllaffen, am Boden lockt unser Guide Juan eine Tarantel aus einem Erdloch.


Sehr beeindruckend, ich habe ein wenig Angst. :-/ Obwohl die Anlage sehr groß ist, gibt es nur einige wenige Dinge zu besichtigen. Der Großteil ist vom Dschungel überwuchert. So kann man sich z.B. die große, die kleine und die südliche  Akropolis ansehen und den La Gran Plaza (Hauptplatz), zu dem man durch El Laberinto (Labyrinth) gelangen kann.