Mittwoch, 27. April 2016

Midi-Pyrénées - Insidertipps ür GoEuro

Das Portal GoEuro bat mich ein paar Tipps für die Region Midi-Pyrénées in Frankreich zu verfassen da mein Mann und ich dort 2014 zweimal im Urlaub waren. Nichts lieber als das. Wer berichtet nicht gern von Reisen und teilt sein Erlebtes mit Gleichgesinnten, Freunden und Familie. Dabei habe ich mich auf "Must Sees", kulinarische Highlights und sportliche Aktivitäten konzentriert.

Cordes-sur-Ciel
Wer Inspiration zur Region oder gezielt zu Stätten wie Cordes-sur-Ciel, Albi und Lourdes sucht, findet sie hier: Insidertipps – Midi-Pyrénées. Natürlich ist auch mein Statement dort zu finden.
 
Albi
Das Besondere an GoEuro ist:
Wir übernehmen die komplizierte Planung und zeigen dir die einfachsten Reisemöglichkeiten Wir entwickeln modernste Technologien, mit denen wir sämtliche Daten vereinheitlichen, um Zug- und Busverbindungen mit Fluginformationen zu vergleichen. Dabei berücksichtigen wir alle Transportoptionen, sogar den Transfer vom und zum Flughafen. Wir bringen dich in jede Stadt, jeden Ort und jedes Dorf in Europa. Du entscheidest, wo die Reise beginnen und enden soll. Die Möglichkeiten sind unendlich! Eine Suche, viele Möglichkeiten!
Also schaut unbedingt einmal auf der Seite vorbei und lasst Euch von Insidertipps von Reisenden inspirieren.

Sonntag, 24. April 2016

Tulum

Letzte Station unserer zwei wöchigen Rundreise durch Mexico ist die Maya Fundstätte Tulum. Sie gehört zu denjenigen wenigen die direkt am Meer liegen.  Davor übernachten wir aber noch im Paradies: im Hotel Rancho Encantado direkt am traumhaft schönen Lake Bacalar.


Die Seele in den Hängematten baumeln lassen, Baden im (leider viel zu) warmen Wasser und Margaritas trinken - ganz getreu dem Song "Are you with me?" von Lost Frequencies:
"I wanna dance by water 'neath the Mexican sky. Drink some Margaritas by a string of blue lights."

In einer herrlichen Garden Casita verbringen wir eine tolle Nacht und starten am nächsten Tag nach Tulum. Den berühmten "Tempel des Windes" kennen sicher einige Reisebegeisterte. Er ist wohl einer der am meisten fotografierten Maya Tempel der Yucatan Halbinsel – nach Chichen Itza. Wir haben natürlich auch typische Touristen Fotos gemacht.
Im Hintergrund sieht man Leute im Meer schwimmen. Hat man Badesachen dabei, steht einem Sprung ins (nicht) kühle Nass nichts entgegen. Unsere Aufmerksamkeit liegt allerdings bei der Maya Stätte – baden steht für den nächsten Tag in Playa del Carmen an.

Tempel des Windes
Tulum ist recht überschaubar und neben dem „Tempel des Windes“ der direkt am Meer steht, gibt es kaum andere interessante Bauten. Das ganze Areal ist recht überschaubar und egal wo wir laufen, die Sonne knallt uns direkt auf die Haut. Nirgends gibt es Schatten – das ist sehr anstrengend. Perfekte Bedingungen allerding für Leguane die wir hier zuhauf vorfinden.


Mittwoch, 13. April 2016

Neuer Reiseführer für das Sehnsuchtsziel Cornwall von Antje Gerstenecker

MERIAN momente mit besonderen Tipps für das „kleine Glück auf Reisen“

Reisen – das bedeutet aufregende Gerüche und neue Geschmackserlebnisse, intensive Farben, unbekannte Klänge und unerwartete Einsichten. Dabei sind es oft die kleinen und umso kostbareren Momente, die am stärksten in Erinnerung bleiben. Bei MERIAN gibt es daher die außergewöhnliche Reiseführer-Reihe MERIAN momente mit vielen Anregungen für unvergessliche Erlebnisse. Nun ist ganz neu in der Reihe ein Band über das Sehnsuchtsziel Cornwall erschienen.

Raue Klippen und traumhafte Sandstrände, geheimnisvolle Herrenhäuser und bezaubernde Gärten, romantische Fischerdörfer und mystische Stätten – Cornwall ist abwechslungsreich und berührt alle Sinne. In vielen Landstrichen scheint die Moderne weit weg zu sein: Unterkünfte und Landsitze atmen Vergangenheit, weiße Kreidefelsen leuchten an der Küste und Moore locken Romantiker in den Nebel.
In ihrem neuen Reiseführer MERIAN momente stellt Autorin Antje Gerstenecker alles Wissenswerte für einen Urlaub in der südenglischen Region vor: die wichtigsten Sehenswürdigkeiten, die schönsten Ausflüge und die besten Adressen für einen perfekten Aufenthalt. Zudem findet der Reisende einzigartige Extras: Tipps von Einheimischen und die allerneuesten Entdeckungen, Ideen für inspirierende Erfahrungen und außergewöhnliche Begegnungen. So empfiehlt Antje Gerstenecker ein Picknick vor dramatischer Klippenszenerie, einen schier magischen Spaziergang entlang des River Trevillet oder die Erkundung faszinierender „rock pools“. In der Rubrik „Mit allen Sinnen“ informiert sie über entspannende oder animierende Auszeiten. Zudem punktet der Band mit Informationen zu „grüner reisen“: Wer zu Hause umweltbewusst lebt, möchte vielleicht auch auf Reisen verantwortungsvoll handeln.

Mit dem Reiseführer setzt der Verlag inhaltlich und gestalterisch neue Akzente. Dabei werden die Themen Genuss, Kunst, Kultur und Reiseinformation benutzerfreundlich, emotional und authentisch präsentiert. In leuchtenden Farben zeigt sich der Band zudem als stilvoller Reisebegleiter. Mit Extra-Karte zum Herausnehmen.


MERIAN momente Cornwall
Autorin: Antje Gerstenecker
192 Seiten. Format 11,8 x 18,8 cm
Preis: 14,99 € (D) / 15,40 € (A) / 23,90sFr
Broschiert, viele farbige Abbildungen
Extra-Karte zum Herausnehmen
ISBN 978-3-8342-0447-9

Über die Autorin: Antje Gerstenecker liebt die spektakulären Klippen, die romantischen Küsten, die wilde Natur und die herzlichen Menschen in Cornwall seit vielen Jahren. Im Südwesten Englands findet sie die Ruhe und die Inspiration, die sie als PR-Beraterin und Reisebloggerin braucht. Ihr Faible fürs Reisen entdeckte sie durch ihre langjährige Arbeit im Tourismus in Afrika und Europa.
„Man muss die Ruhe und die Natur mögen, um Cornwall zu lieben. Doch wenn man dieses herrliche Fleckchen Erde einmal für sich entdeckt hat, will man immer wieder dorthin zurück, kaum dass man ihm den Rücken gekehrt hat“, so die Autorin.
Reiseblog der Autorin: www.meehrerleben.de